Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Forum Stempelhühner
   Shop Lelo Design
   Shop Stempelburg
   Shop Stempelfee
   Shop Stempeloase
   Shop Stamp-and-Scrap
   Shop Stampingduck
   Shop Scrapbook Online
   Shop Scrapbookshop
   Shop Buch Kunst Papier



Webnews



http://myblog.de/dagisblog

Gratis bloggen bei
myblog.de





ATCs, ATC-Reisebox und Ich-kauf-nix-Challenge

Da ich nicht 18 Stunden am Tag lernen kann, entsteht nebenbei das ein oder andere ATC. Diese beiden sind vor ein paar Tagen entstanden:

Obwohl ich erst wenige ATCs für das Stempelmekka habe, ging es mir ein wenig auf die Nerven, dass sie in meiner Schublade immer hin- und herrutschten, da sie ja in Schutzhüllen stecken. Am Freitagabend kam ich auf die glorreiche Idee, mir "mal eben schnell" eine kleine Aufbewahrung aus Graupappe zu bauen. Etwas ganz einfaches sollte es sein, damit die ATCs weder in meiner Schublade, noch auf dem Weg zum Mekka durcheinanderwirbeln. Ich habe zwar von Cermandy letztes Jahr eine wunderschön gestaltete Holzkiste für ATCs bekommen, aber ich wollte nicht riskieren, dass die in meiner Tasche irgendwie Schaden nimmt.

Ich will euch die ganzen Einzelheiten ersparen, die auf dem Weg zum fertigen Kistchen schief gegangen sind, das fertige Ergebnis sieht jedenfalls so aus:

 

 

Fakt ist jedenfalls, dass dieses Objekt allein schon zwei Bestellungen wert wäre - mindestens , 7 Punkte wären jedenfalls definitiv zu wenig, ich gebe mir 10.

Apropos Bestellungen ... *hüstel* Ich war irgendwann bei 23 Punkten. Dann hatte ich endgültig von der ganzen MM Kreisschneider-Geschichte die Nase voll und habe mir einen Verkäufer bei ebay.com gesucht. Machte 3 Punkte. Am gleichen Abend entschloss ich mich dann auch noch, bei der Stempelburg vorzubestellen . Noch später am Abend kam die Bestätigung von der Stempelburg: DER Stempel, den ich unbedingt haben wollte, war leider nicht mehr lieferbar. Also bestellte ich ihn kurzerhand in England, da ein Shop dort ihn noch vorrätig hatte . Wer jetzt mitgerechnet hat... ja, Stand war dann -43 Punkte. Seitdem zwei ATCs und die Kiste macht einen momentanen "Kontostand" von -31 Punkten... ob ich wohl jemals 200 Punkte erreiche?

In den nächsten Tagen werde ich mich abends nach dem Lernen jedenfalls wieder an weitere ATCs machen, die Box muss ja nun ordentlich gefüllt werden....

6.8.07 17:54


Happy Birthday Stempelhühner

Heute vor einem Jahr war es so weit: das Forum www.stempelhuehner.de hat seine Pforten für die User geöffnet. Es gibt für mich kein anderes Stempelforum in Deutschland, das so inspirierend, so voller netter, hilfsbereiter, verrückter und kreativer Menschen steckt, wie dieses.

Liebe Hühnermutter Moni,
ich gratuliere Dir ganz herzlich zum einjährigen Bestehen Deines Forums. Ich werde nie vergessen, wie Du hin- und herüberlegt hast, ob Du ein eigenes Forum eröffnen sollst oder nicht. Aber Du (und auch Daisy) hast die viele Arbeit und auch Anfeindungen nicht gescheut und es gewagt. Dadurch hast Du uns allen ein sehr gemütliches neues Zuhause gegeben. Und der Erfolg gibt Dir Recht: Es hat sich absolut gelohnt und viele sind gekommen, um in diesem tollen Forum mitzuwirken. Weil Du diesen Schritt gewagt hast und Daisy fest an Deiner Seite stand und mitgemacht hat, weil sich weitere liebe Freundinnen bereit erklärt haben, Aufgaben als Administratoren und als Moderatoren zu übernehmen, ist das größte und erfolgreichste Stempelforum Deutschlands entstanden, was keiner von uns anfangs auch nur geahnt hätte. Ich habe schon oft darüber nachgedacht, wie aus dem kleinen Forum so schnell etwas Großes werden konnte und es gibt für mich nur eine Erklärung: weil dort eine sehr persönliche und familiäre Atmosphäre herrscht, die trotz der Größe nicht verloren geht. Wer sich davon nicht abschrecken lässt und einfach einklinkt, wird es schnell lieben und regelrecht süchtig danach werden. Ich für meinen Teil kann nur sagen, dass ich sehr stolz bin, ein Mitglied der "ersten Stunde" und Deine Freundin zu sein und ich danke Dir sehr dafür, dass es diesen Stall gibt!

Aus Anlass dieses Jubiläums werde ich heute um 20.30 Uhr drei Hühner-Jubiläums-ATCs verlosen:

Jetzt muss ich mir nur noch fix drei Fragen ausdenken

30.7.07 19:01


Leid und Freud eines Stemplers...

Nun versuche ich eisern bestellabstinent zu bleiben und schon starten überall Bestell- oder Rabattaktionen. In zwei amerikanischen Shops, in denen ich relativ regelmäßig kaufe, gibt es 15 bzw. 25% Rabatt. Das war der erste Schock heute morgen. Normalerweise würde ich jetzt sofort gucken, was ich bestellen könnte. Gut, ich habe mich im Griff. Dann kommt der Newsletter von Living Memories mit Neuheiten und stark reduzierten Artikeln. Ich gebe zu, da habe ich schnell mal in den Shop geschaut - aber ich bleibe stark und denke "hehe, ihr könnt mir nichts". Als der vierte Newsletter kam, war es dann vorbei: Der neue Penny Black-Katalog ist draußen und es gibt in der Stempelburg eine Bestellaktion mit 10% Rabatt....

Nun habe ich auf meiner Penny-Black-Wunschliste 18 Stempel stehen, 9 davon sind mit einem Ausrufezeichen markiert, d.h. die möchte ich unbedingt haben. Wie soll ich nur jemals standhaft bleiben?

Heute kamen zwei Lieferungen meiner letzten Kaufräusche vor der Kaufverbots-Challenge. Über eine Stemplerin habe ich Stampin' Up-Artikel bekommen können, die ich heute beim Zollamt abgeholt habe. Und auch eine kleine Magnolia-Lieferung ist eingetroffen. Leider ist ein Stempel gar nicht mitgeliefert und ein Stempel falsch geliefert worden.

Claudia hat mir noch die drei Stempelchen, jede Menge Papier und Abdrücke in mein Paket mit hineingelegt... der WAHNSINN!!!! Nun warte ich nur noch auf meine Lieferung von Paper Memories mit den neuen Cookie Cutters von Quickutz und auf eine Lieferung Klebstoff aus den USA, das war es dann erst einmal. Und meine bisher hart erarbeiteten 15 Punkte werden wohl durch die PB-Vorbestellaktion auf -5 schrumpfen *seufz*

30.7.07 18:37


Organisation ist alles

Ich gebe zu: Ich bin ein totaler Ordnungsfanatiker. Ich brauche Ordnung, um kreativ zu sein, um den Überblick zu bewahren und mich schnell zurechtzufinden. Aus diesem Grund habe ich, als ich anfing Bazzill-Cardstock zu kaufen, schon mit Eintreffen der ersten Bestellung den Cardstock "katalogisiert" und mir zu diesem Zweck kleine Tags ausgestanzt und den Farbnamen auf der Rückseite vermerkt. Diese Tags sind an einen Ring gewandert und in der gleichen Reihenfolge, wie der Cardstock am Ring angeordnet war, war er auch in dem Papierständer einsortiert.

Mittlerweile verfüge ich über 90 verschiedene Farben Bazzill-Cardstock, so dass es manchmal schwierig ist, die verschiedenen Farbtöne auseinanderzuhalten. Also habe ich mich am Wochenende entschlossen, auch den Cardstock selbst noch schneller zugänglich zu machen und habe Trennblätter angefertigt:

Es war eine Heidenarbeit, aber sie hat sich absolut gelohnt. Wenn ich nun eine Karte  stempeln will, suche ich mir erst am Cardstockring meine Farben aus und finde sie aber superschnell in meiner Aufbewahrung wieder - das macht mich absolut glücklich... bin eben Ordnungsfanatiker

30.7.07 17:19


Rockin' Girl Blogger Award

        Ich wurde von Stempelomi Beate für den Rockin' Girl Blogger Award nominiert. Vielen lieben Dank für diese Auszeichnung, Beate!

Meinerseits muss ich nun weitere fünf Blogger für diesen Award nominieren ... das ist gar nicht so einfach .

1. Eine Person, die mich immer sehr inspiriert und die einfach wunderschöne Werke stempelt, hat leider keinen Blog, aber ich nominieren sie trotzdem, vielleicht richtet sie dann endlich einen ein . Es iiiiiist.... unsere liebe Stempelmagie.

2. Nach dem Motto zweimal ist besser als kein Mal nominiere ich Daisy ebenfalls, da ihre Karten mich mit ihrer schlichten Eleganz einfach immer wieder umhauen!

3. Ebenfalls ganz, ganz wunderbare Kunstwerke zaubert auch Jenny Red!!!

4. Immer wieder begeistert bin ich auch von den Werken von Blauer Mohn alias Elke.

5. Im Niedlichbereich immer wieder schön anzusehen und für mich persönlich inspirierend ist der Blog von Nancy .

So Mädels, dann haut mal in die Tasten und nominiert eurerseits wieder fünf Personen - viel Spaß bei der Entscheidung, die ist nämlich superschwer!!!! Ich hätte  noch viele andere nominieren können, aber ich darf ja nur fünf *seufz* ....

29.7.07 16:57


Kaufverbot-Challenge

Wer kennt das nicht: Man sieht eine Karte bei jemandem und die verwendeten Stempel gefallen einem so gut, dass man sie sofort haben möchte. Oder der Newsletter eines Stempelshops animiert einen zum Kauf. Oder es ist grad mal wieder eine Rabattaktion. Oder es gehen einem plötzlich der Cardstock oder Nachfüller für Stempelkissen aus. Oder Hersteller XY bringt wieder tolle neue Stempelmotive auf den Markt, neue Stanzschablonen, neues Papier. Auf welchen Wegen auch immer - ständig ist man den Kaufverführungen nicht nur ausgesetzt, sondern man bestellt auch tatsächlich. Mehr und mehr Stempel und Zubehör horten sich bei einem...

Damit ist jetzt -zumindest für eine Weile- Schluss. Über die Stempelhühner bin ich auf den Blog von Carmen aufmerksam geworden, die diese Idee wiederum von jemand Anderem hat: Es wird so lange kein kreatives Material gekauft, bis man nicht 200 Punkte über Bastelarbeiten erreicht hat. Das will ich nun auch versuchen. Bei mir wird die Punkteverteilung folgendermaßen aussehen: Für ATCs gibt es 1 Punkt, für Karten 2 Punkte, für etwas aufwändigere Arbeiten 5 Punkte, für großangelegte Werke, wie es z.B. ein komplett selbstgebautes Shoppingbook ist, 7 Punkte.

Von der Kaufverbots-Challenge ausnehmen muss ich jedoch Cardstock. Der verbraucht sich bei mir in letzter Zeit so ultraschnell, dass ich regelmäßig nachbestellen muss - sonst kann ich leider nicht weiter basteln und bekomme die Punkte nie zusammen  Ich denke aber noch über eine angemessene Strafpunkteanzahl nach, für den Fall, dass ich "rückfällig" werden sollte ... ich denke 20 sind angemessen, oder?

Die ersten Punkte habe ich übrigens schon zusammen. Zwei Karten und 4 ATCs sind bereits entstanden (jaja, die Challenge spornt an ). Die Mekka-ATCs werde ich gesammelt zeigen, wenn sie alle fertig sind, aber auf die eine schnelle Karte könnt ihr schon mal einen Blick werfen:

 Ich bin jedenfalls gespannt, wann ich die 200 Punkte beisammen haben werde....

27.7.07 10:22


Shabby S(C)hick

Diese Karte ist mitten im Renovierungschaos entstanden, da das liebe Stempelhuhn Herbsti heute Geburtstag hat und die Karte rechtzeitig ankommen sollte:

Man sieht leider auf dem Foto nicht richtig, dass ich mich mal getraut habe, die Ränder mit dem Kanten-Distresser zu bearbeiten und sie ziemlich ausgefranst sind.

Wie oben schon angedeutet, renovieren wir gerade - und zwar das Arbeitszimmer, in welchem ja auch mein Stempelbereich untergebracht ist. Es ist gar nicht so einfach, auf 12 m² zwei Arbeitsplätze, sehr viel Stauraum und noch einen Kreativbereich unterzubringen. Ich hatte vorher hin- und hergeplant und dachte, dass ich die beste Möglichkeit gefunden hatte... bisher sind wir immer noch nicht fertig, da ich sehr unzufrieden bin, manche Möbel noch nicht fertig gestrichen sind und mir zwischendurch doch immer wieder noch andere Lösungen einfallen, die dann auch getestet werden müssen. Ich hoffe nur, dass wir bald fertig sind, da ich dringend für die anstehenden Examensklausuren lernen muss und dafür nicht nur Ordnung um mich herum, sondern auch endlich meinen Schreibtisch wieder brauche

22.7.07 10:46


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung